Logo Seeger ElektrotechnikLogo Seeger Elektroinstallation

Rauchmelder


Standard-Rauchwarnmelder mit Q-Label

Der Standard-Rauchwarnmelder TG600AL von Hager erfüllt jetzt schon die Sicherheitsansprüche von morgen.

Weitere Informationen hier...

Fehlerstromschutzschalter (FI-Schalter)

Fehlerstromschutzschalter retten Leben

FehlerstromschutzschalterEs trifft Sie der Schlag! Nicht sprichwörtlich, sondern mit 230 Volt. Die Ursachen für Stromunfälle sind so zahlreich wie die Geräte, die mit Strom betrieben werden.

Jeder kennt sie:

  1. "unter Strom stehen": In der Alltagshektik rutscht der eingesteckte Fön, das Glätteisen, der Lockenstab etc. aus der Hand und fällt ins Wasser. Ein reflexartiger Griff und ...
  2. "der kleine Entdecker": Was steckt wohl hinter den kleinen schwarzen Löchern in der Steckdose? Ein neugieriger Versuch und ...
  3. "der vierbeinige Liebling": entdeckt ein "leckeres" Kabel und fängt an daran zu knabbern und ...
  4. "das defekte Gerät": poröse Kabel (z. B. ein Fön, Bügeleisen), gealterte Isolierungen, Gerätedefekte - hierduch entstehen Kriechströme und ...
  5. "der schöne Garten": Ein kleiner Defekt setzen Gartenteich, Heckenschere oder Rasenmäher unter Spannung und ...

Das tödliche Stromunfälle nicht mehr so häufig vorkommen wie früher, hat einen Grund: Fachgerecht installierte Fehlerstromschutzschalter!

Heute müssen alle Steckdosenstromkreise in Häusern und Wohnungen mit Fehlerstromschutzschlatern, kurz FI-Schlatern, abgesichert werden. Sie unterbrechen den Stromfluss beim Auftreten eines Fehlerstroms innerhalb von Millisekunden. Das macht sie zu heimlichen Lebensrettern und zum wichtigsten Sicherheitspersonal Ihres Hauses.

Fehlerstromschutzschalter können sich natürlich nur einschalten, wenn sie vorher eingebaut wurden.

Getreu dem Motto: Verhindern ist besser als löschen!

Bilder-/Textquelle: Hager Vertriebsgesellschaft mbH & Co. KG

 

© 2019 Seeger Elektrotechnik e. Kfm. - Inh. Steven Hiller; Falkenecksweg 36; 35619 Braunfels, Telefon: 06442 932383